IRRT

IRRT steht für „Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy“ und wurde vom Verhaltenstherapeuten Dr. Mervy Smucker für die Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung entwickelt.

Technik und Wirkungsweise von IRRT

IRRT beinhaltet eine dreiteilige Imaginationsübung, bei der traumatische Erinnerungen wiedererinnert und umgeschrieben werden, womit die Belastung dauerhaft reduziert wird. Die Patienten bleiben im Gegensatz zur Hypnose immer wach und behalten somit die Kontrolle über den therapeutischen Prozess.


IRRT erklärt von Dr. Mervin Smucker


%d Bloggern gefällt das: